Kampfpanzer 68 der Schweizer Armee - Homepage Panzerpesche

Direkt zum Seiteninhalt
Original Fahrzeuge > Kampfpanzer




Kampfpanzer 68 der Schweizer Armee




Geschichte

1988 wird mit dem Rüstungsprogramm ein Kredit zur Kampfwertsteigerung vonj 195 Panzer 68 bewilligt. Mit dem grossen Turm. waren leider nur noch 170 Stück Panzer 68 vorhanden. Die vorhanden 170 Stück, waren auf den Fahrwerken der dritten und vierten Serie montiert. Dem zufolge fehlten 25 Stück vom grossen Turm. Also wurden die nach gegossen aund auf die Fahrwerke der zweiten Serie montiert. Bei der Schweizer Armee kammen folgende M + Nummern zum Einsatz 77962 - 78131. Es kamen ebenfalls 25 Nummern der 2. Serie zum Einsatz. Das heisst, die Schweizer Panzertruppe besassen 195 Stück Panzer 68/88. Im Truppeinsatz waren sie von 1993 - 2003.


________________________________________________________________________________________________________________


Bildergalerie 1

Hier ein kleines Rätsel: Wo steht dieser Panzer 68 / 88 ? Natürlich auch im Outdoor Panzermuseum auf dem Waffenplatz in Thun. Von mir aus gesehen, ein sehr gelungenes Fahrzeug. Es ist auch zu sagen, das ich selber Fahrer war auf einem Panzer 68. Jedoch nicht der 88iger, sondern dazumal den Panzer 68 AA5. Auf den Bildern, sieht man sehr viele Details. Wenn jemand den 68iger nachbauen möchte, könnten diese Bilder wertvoll sein.


________________________________________________________________________________________________________________


Bildergalerie 2

Diese Bilder entstanden am Convoy to Remember in Birmenstorf. ( Ist immer eine sehr gute sache ) Auf den Bildern sieht man sehr schön, wo und wie sich der Staub und Schlamm angesammelt hat und haften geblieben ist. Die Bilder können jedem Modellbauer hilfreich sein, damit er das Modell noch Originalgetreuer bauen und verschmutzen kann.



Panzerpesche, Kirchberg